Wer wir sind


Ursprung


Ist ein Bogen ein Sportgerät oder ist er mehr?
Ist er ein Schatz den man hegt und pflegt, der einen auf seiner Reise begleitet?
Birgt er Geheimnisse?
Welche Emotionen löst er aus?

Der Ursprung von Youksakka ist der Drang diese Fragen zu beantworten.

Bereits mein Vater hat sich dieser Aufgabe angenommen und begonnen die Geschichten der Bögen zu ergründen. Dabei hat er erkannt; der Bogen begeistert! Denn wer mit Hingabe etwas selber baut, geht pfleglich damit um und wer etwas wirklich wissen will, konzentriert sich von ganz allein. Ich selber habe mit 14 Jahren meinen ersten Bogen gebaut. Seitdem ist viel Zeit vergangen und die Geschichte der Bogen ist auch meine Geschichte geworden und wird vielleicht auch die Geschichte meines Sohnes werden.

Das intuitive Bogenschießen ist für mich schon immer mehr als ein Sport. Durch das Bogenschießen finden Emotionen neue Wege und Körper und Geist finden einen neuen Einklang. Vom intuitiven Bogenschießen kann jeder profitieren und meine Leidenschaft ist es, meine positiven Erfahrungen weiter zu geben und zu teilen.

Der Bogenbau ist mehr als Handwerk. Bogenbau ist die Kunst aus Holz neue Geschichten zu stricken und die Begeisterung einzufangen und weiterzugeben, mit der ein Kind im Wald einen Stock aufliest, ihn mit einem Stück Schnur zu seinem ersten Flitzebogen spannt und inbrünstig davon überzeugt ist den besten Bogen der Welt in den Händen zu halten. Mit dieser Begeisterung baue ich jeden Bogen und wünsche sie auch dir, denn ein so von Hand gebauter Bogen trägt die Träume und Werte seines Bogenbauers in sich und gibt sie an den Schützen weiter.

All die Erfahrung und das Wissen, könnt ihr euch in einem der Bogenbau- oder Schießkurse auf der Youksakka-Range abholen – einfach begeistern und inspirieren lassen.

Euer

Peter Behrhorst

 

 

 

Nach oben