Gesund durch den Herbst

Im Herbst sind die Tage kürzer und die Nächte länger. Blätter fallen von den Bäumen und tauchen die Landschaft in ein buntes Blättermeer. Die Luft wird kälter und es wird ungemütlicher, das heißt aber noch lange nicht, dass wir den Herbst nicht genießen können. Damit ihr gesund durch die kalte Zeit kommt, sind hier unsere Lieblingstipps, um die fiese Erkältungswelle auf Abstand zu halten. So könnt ihr die Schönheit des Herbstes mit allen Sinnen genießen.

 

Essen

Nur weil es draußen ungemütlich wird bloß nicht der Versuchung verfallen auf dem Sofa zu sitzen und zu naschen. Wenn man sich gesund und vitaminreich ernährt, sinkt die Erkältungsgefahr ganz schnell. Das ist in der kalten Jahreszeit natürlich etwas schwieriger als im Sommer, gerade wenn man auf Flugobst verzichten möchte und lieber das einkauft was regional produziert wird. Aber auch das geht.

Grünkohl ist im Winter zum Beispiel ein wahres Wundermittel, da können auch „Superfoods“ von weit her kaum mithalten. Grünkohl ist voller Vitamin C, Vitamin A, Calcium und Eisen.

Auch die kleinen Rosenkohl-Knollen sind schwer gesund und im Ofen geröstet auch richtig lecker.
Außerdem saisonal, gesund und lecker sind Pastinaken, Topinambur, Möhren und Rote Beete.

Und solltet ihr euch doch eine Erkältung eingefangen haben, dann hilft am besten eine selbstgekochte Hühnersuppe. Die wärmt von innen und vertreibt die Schniefnase im Nu.

Bewegung

Das beste was man machen kann, um den Winter gesund zu überstehen und auch keine Angst, um die Strandfigur für den nächsten Sommer haben zu müssen, ist Bewegung, am besten draussen! Die frische kalte Luft regt die Durchblutung an und macht wach und fit. Jeder Sonnenstrahl, den ihr im Winter mitnehmt, hebt die Stimmung und den Vitamin D Spiegel. Und dabei kommt es gar nicht auf sportliche Leistung an, spazieren gehen oder eine entspannte Runde radfahren tuts auch, Hauptsache raus!

Tee

Wenn ihr nach einer kleinen Wanderung wieder im Warmen seid, dann gönnt euch eine Tasse Tee.
Ingwertee regt die Durchblutung an und stärkt das Immunsystem. Wer Lakritze mag, der kann sich auch einen Süßholzwurzeltee gönnen, der wirkt entzündungshemmend und schleimlösend. Oder der Klassiker, ein beruhigender Kamillentee.

Ruhe

Am Wochenende einfach mal Abends zuhause bleiben und lesen und dann früh ins Bett, denn ausreichend Schlaf hilft dem Körper am besten dabei stark und gesund zu bleiben. So kommt ihr gesund und munter durch die kalte Jahreszeit.

 

Euer Youksakka-Team

Nach oben
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
558